Deutsche Bahn: 25.000 neue Einstellungen, 4700 Nachwuchskräfte

Top 5 Einstellungszusagen nach Berufsgruppen; Quelle: DB AG

Die Deutsche Bahn hat in diesem Jahr rund 25.000 Mitarbeiter neu eingestellt.

Darunter sind 4700 Nachwuchskräfte. Die größten fünf Berufsgruppen sind: Schienen- und Schienenfahrzeug-Instandhaltung (3200), Triebfahrzeugführer (2100), Zugservice (2000), Ingenieure (1700) und IT-Experten (1200). In den einzelnen Bundesländern erfolgten die Neueinstellungen wie folgt: Baden-Württemberg: 2830, Bayern: 3850, Berlin/Brandenburg: 3250, Bremen: 210, Hamburg: 1270, Hessen: 4730, Niedersachsen: 1580, Mecklenburg-Vorpommern: 290, Nordrhein-Westfalen: 3610, Rheinland-Pfalz/Saarland: 1000, Sachsen: 1190, Sachsen-Anhalt: 630, Schleswig-Holstein: 450 und Thüringen: 240. Laut DB-Personalvorstand Martin Seiler hat es der Konzern in der Corona-Pandemie geschafft, jeden Monat um die 6000 Bewerbungsgespräche online durchzuführen. Insgesamt habe die DB 400.000 Bewerbungen erhalten. Laut Seiler verlassen jährlich zwischen 13.000 und 17.000 Personen den Konzern. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress