Deutsche Bahn: Regionalhalt Düsseldorf-Bilk erst ab März 2022

Zum Fahrplanwechsel im Dezember 2020 sollte eigentlich der neue Regionalhalt Düsseldorf-Bilk in Betrieb gehen.

Dies wird nun im März 2022 erst der Fall sein, teilte die Deutsche Bahn gestern (08.07.2020) mit. Grund seien Planungsfehler, die seitens der DB bereits Ende Februar 2020 festgestellt wurden. In der Ausführungsplanung wurden damals Fehler festgestellt, so seien die Betonfundamente nicht ausreichend dimensioniert worden und die Statik, z.B. für Oberleitungsmasten und Aufhängungen, wies Mängel auf. Somit habe die Ausführungsplanung von Grund auf überarbeitet und ein erneuter Prüflauf durchgeführt werden müssen. Die Arbeiten hätten aber nicht in der Verantwortung der DB gelegen, hieß es. Als Folge mussten die Sperrpausen komplett neu geplant und eingetaktet werden. Im Mai/Juni wurden aber bereits zwei unterirdische Regenrückhaltebecken, die Kabelarbeiten und die Montage von 38 Oberleitungsmasten fertiggestellt. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress