Deutsche Bahn: Rekordsumme von 12 Mrd. EUR für Fahrzeuge

Die Entwicklung der Fernverkehrsflotte wird durch 12 Mrd. EUR bis 2026 gestärkt; Quelle: DB AG

Die Deutsche Bahn (DB) investiert in den kommenden Jahren eine Rekordsumme von mehr als 12 Mrd. EUR in ihre Fahrzeugflotte.

Dies hat Personenverkehrsvorstand Berthold Huber heute in einer Pressemeldung angekündigt. Allein das Beschaffungsvolumen zur laufenden Modernisierung des DB-Fernverkehrs umfasst bis zum Jahr 2026 8,5 Mrd. EUR. Zusätzlich investiert auch DB Regio in den kommenden Jahren massiv in neue Fahrzeuge: In die Flotten der fünf großen S-Bahnen Deutschlands fließen rund 2,7 Mrd. EUR für das Redesign und die Neubeschaffung von Fahrzeugen. In den nächsten zwei Jahren investiert DB Regio rund 1 Mrd. EUR in die Modernisierung der Flotte mit über 350 Neufahrzeugen. (wkz/cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress