Deutsche Bahn/EVG: Einigung auf Tarifvertrag

Die Deutsch Bahn bzw. deren Arbeitgeberorganisation und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) haben sich auf einen Tarifabschluss verständigt.

Der neue Tarifvertrag hat eine Laufzeit vom 01.03.2021 bis 28.02.2023. Die zuständigen EVG-Gremien haben dem Tarifvertrag zugestimmt. Kernpunkt ist die Lohnerhöhung zum 01.01.2022 um 1,5 %. Vereinbart wurde auch der Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen. Neu ist die Honorierung der sogenannten Wissensvermittler bzw. Fachvermittler. Als zukunftsweisend bezeichnet die EVG den neuen Fonds „Mobilität & Arbeit“. Er soll berufsnahes Wohnen und die berufliche Mobilität von Beschäftigten unterstützen. Der neue Tarifvertrag sieht auch Freistellungen für die Kinderbetreuung oder die Pflege von Angehörigen für den Fall eines erneuten Lockdowns vor. Schließlich konnten ebenfalls die Tarifverhandlungen für den Busbereich abgeschlossen werden, in dem seit Jahresbeginn die Tarifrunde offen war. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress