Dieseltriebwagen: Erste Integral-Triebzüge bei der Regiobahn eingetroffen

In der vergangenen Woche sind die ersten drei Integral-Dieseltriebzüge der Bayerischen Regiobahn bei der Regiobahn GmbH in Mettmann eingetroffen.

Im bayerischen Oberland sind die 17 Integral-Gliederzüge, die 1998 in Jenbach (Tirol) für die damalige BOB gebaut worden waren, im Juli 2020 durch neue Triebzüge ersetzt worden. Da sich die Elektrifizierung der bald bis Wuppertal verlängerten Regiobahn-Strecke Kaarst–Düsseldorf–Mettmann auf ungewisse Zeit verzögert, hatte das Unternehmen im April 2020 zwölf gebrauchte, betriebsbereite Dieseltriebwagen, die spätestens ab Oktober 2020 in Mettmann einsatzbereit sein müssen, ausgeschrieben. (as)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress