Eisenbahn-Bundesamt/DZSF: Forschungsvergabe für automatisierten Tram-Betrieb

Beim Deutschen Zentrum für Schienenverkehrsforschung (DZSF) soll über automatisierte Betriebsfunktionen von Straßenbahnfahrzeugen geforscht werden.

Das Eisenbahn-Bundesamt hat das entsprechende Verfahren (TED: 2020/S 182-438328) kürzlich veröffentlicht. Laut EBA besteht für Straßen- und Stadtbahnsysteme noch keine systematische Analyse und Zusammenstellung der Potenziale von Techniken, die Fahrfunktionen automatisieren oder vernetzen können. Dieses Forschungsprojekt soll die betrieblichen Potentiale automatisierter Fahrfunktionen beleuchten sowie mögliche Technologien zum Datenaustausch für das vernetzte Fahren daraufhin untersuchen, ob diese bereits heute die Anforderungen erfüllen. Die Vertragslaufzeit liegt bei 15 Monaten, die Angebote müssen bis zum 12.11.2020 vorliegen. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress