Gera: GVB kann sechs Straßenbahnen kaufen – OB zieht Beanstandung zurück

Die Stadt Gera steht vor der Beschaffung von sechs Straßenbahnen. Den Weg frei gemacht hat der Oberbürgermeister Julian Vonarb, der am 16.10.2020 seine Beanstandung gegen einen Beschluss des Stadtrates zurückgezogen hat.

Dieser hatte Anfang Juni mit den Stimmen von CDU und AfD dem Kauf von nur sechs Bahnen zugestimmt und diesen Beschluss am 24.09.2020 nochmals bestätigt. Die Verkehrs- und Betriebsgesellschaft Gera mbH (GVB) wie der Oberbürgermeister wünschten aber zwölf neue Bahnen. Umgesetzt werden soll nun ein Optionsmodell, das im September im Ausschuss für Wirtschaft und Stadtentwicklung beraten wurde. Es sieht die Beschaffung von bis zu sechs weiteren Bahnen im Rahmen des neuen Nahverkehrsplans vor, dazu soll der Beschluss 2021 folgen. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress