Großbritannien: Grant Shapps zum neuen Verkehrsminister ernannt

Grant Shapps; Quelle: Unterhaus

Der neue britische Premierminister Boris Johnson hat am 24.07.2019 das Kabinett umfangreich umgebildet, dies betraf auch das DfT (Department for Transport).

So wurde Chris Grayling entlassen und Grant Shapps (50) zum neuen Verkehrsminister (Secretary of State for Transport) ernannt. Shapps wurde 2005 erstmals in das Unterhaus für den Wahlkreis Welwyn Hatfield gewählt und im selben Jahr zum stellvertretenden Vorsitzenden der Konservativen Partei ernannt. 2010 wurde er Minister of State for Housing and Local Government, 2012 wurde er Ko-Vorsitzender der Konservativen Partei und Minister ohne Geschäftsbereich im Cabinet Office. Zudem war er 2015 für ein halbes Jahr Minister of State im Ministerium für internationale Entwicklung. Grayling stand dem DfT neune Jahre vor. (wkz/cm)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress