Großbritannien: ScotRail-Franchise wird nicht verlängert

Der Verkehrsvertrag mit Abellio ScotRail wird wohl nicht über März 2022 hinaus verlängert.

Dies hat der schottische Verkehrsminister Michael Matheson am 18.12.2019 angekündigt. Die Verlängerung um maximal drei Jahre ist eine Option des Vertrages von 2014 mit der Betriebsübernahme im April 2015. Als Grund gab Matheson an, dass nach einer umfangreichen Analyse und sorgfältiger Prüfung der von Abellio ScotRail vorgelegten Informationen die Regierung beschlossen hat, dass die vorgeschlagene erhebliche Erhöhung der staatlichen Subventionen mit keinen angemessenen Vorteilen für die Fahrgäste, die Gemeinden und die Wirtschaft verbunden sind. Die Regierung hat daher eine „No Rebasing Notice“ an Abellio ScotRail zugestellt. Als Ergebnis dieser Entscheidung bleiben die bestehenden staatlichen Subventionen bestehen und die Konzession wird nicht verlängert. (wkz/cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress