Intermodal-Verkehre: Digitale Lieferkette umgesetzt

Demonstrator Weboberfläche; Quelle: Kombiverkehr

Das Digitalisierungsprojekt KV 4.0, mit dessen Hilfe die intermodalen Lieferketten durchgängig digitalisiert werden sollen, wurde zum 28.02.2021 erfolgreich abgeschlossen.

Dies teilte Kombiverkehr jetzt mit. Das Vorhaben wurde vom Bundesverkehrsministerium im Rahmen der Forschungsinitiative Modernitätsfond (mFUND) gefördert. Im Projektzeitraum von dreieinhalb Jahren wurden alle geplanten Arbeitspakete konzeptionell bearbeitet und ein Demonstrator gezeigt. Die daraus resultierenden Erkenntnisse wurden in die technische Gestaltung und Programmierung einer Datendrehscheibe eingebracht. Zurzeit befindet sich eine Betreibergesellschaft im Gründungsprozess, die zukünftig die Datendrehscheibe weiterentwickeln und gegenüber Interessenten vermarkten wird. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress