Italien: Streik bei Trennord

In der Lombardei kommt es bei Trennord ab 08.01.2020 für 23 Stunden zu einem Streik der Eisenbahner.

Aufgerufen hat die Gewerkschaft Orsa, die laut Trennord ungefähr 14 % des Personals repräsentiert. Der Streik beginnt um 3 Uhr morgens, soll am Donnerstag (09.01.2020) um 2 Uhr enden und betrifft auch die Tilo-Verkehrs mit der Schweiz. Allerdings fahren die Züge innerhalb der vorgeschriebenen „Garantiezeit“: Züge, die nach 6.00 Uhr morgens abfahren und bis 9.00 Uhr an ihrem Endziel ankommen, sowie die Züge, die nach 18.00 Uhr abfahren und bis 21.00 Uhr an ihrem Endziel ankommen, fahren. Orsa hat Trennord in 2019 bereits viermal bestreikt. Zuletzt hatten sich Gewerkschaft und Bahn am 05.12.2019 ohne Ergebnis getrennt. Trennord verweist darauf, mit den anderen Gewerkschaften in den vergangenen sechs Monaten Abkommen im Umfang von 13 Mio. EUR geschlossen zu haben. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress