Ladung verloren: Strecke bei Fulda gereinigt

Am Abend des 12.07.2020 verlor ein Güterzug auf der Fahrt von Bad Hersfeld bis Neuhof (bei Fulda) einen Teil seiner Ladung (Aluminiumhydroxid).

Daraufhin wurden auf Anordnung der Feuerwehr die Gleise 3 und 4 im Bahnhof Fulda gesperrt, zudem erfolgte eine beidgleisige Sperrung der Strecke zwischen Bad Hersfeld und Neuhof (Kr. Fulda) Nord. Diese konnte komplett erst wieder zum 14.07.2020, 18 Uhr, aufgehoben werden. Für die Reinigung der Strecke wurde ein Fahrzeug der Spezialfirma Redler Service eingesetzt, so eine Sprecherin der DB Netz AG. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress