Leoni: Verkauf der WCS-Einheit Leoni Schweiz AG

Vorstand und Aufsichtsrat der Leoni AG haben den Verkauf der Leoni Schweiz AG an ein Käuferkonsortium beschlossen.

Die Leoni Schweiz AG ist die Dachgesellschaft der Leoni Studer AG, eines Spezialisten für Kabel und Leitungen im Industrie- und Infrastrukturbereich. Das Käuferkonsortium hat sich um den ehemaligen Leoni-Vorstand Bruno Fankhauser und der Helvetica Capital gebildet. Beide Seiten haben die entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. Die Transaktion wird voraussichtlich noch im 1. Quartal 2021 abgeschlossen. Leoni hat angekündigt, sich aufgrund der Fokussierung auf den Bordnetzbereich von Teilbereichen der Wire & Cable Solutions (WCS) zu trennen. Die Leoni Schweiz AG ist nun die erste Einheit, die verkauft wird. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress