Mecklenburg-Vorpommern: ODEG behält Teilnetz Ostseeküste II

Die ODEG fährt weiterhin auch die RE-Linie nach Rügen; Foto: C. Müller

Das Land Mecklenburg-Vorpommern vergibt die SPNV-Leistungen für das Teilnetz Ostseeküste II mit den Linien RE9 Rostock – Stralsund – Sassnitz/Binz und RE10 Rostock – Stralsund – Züssow an die Ostdeutsche Eisenbahn GmbH (ODEG).

Die Betriebsaufnahme erfolgt am 12.12.2021, der Vertrag läuft bis Dezember 2034. Für die Erbringung der Verkehrsleistungen ist der vom derzeitigen Auftragnehmer beschaffte Fahrzeugpark, bestehend aus sieben Fahrzeugen vom Typ Desiro ML des Herstellers Siemens, einzusetzen. Der Zuschlag wurde am 01.03.2021 erteilt. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress