Mecklenburg-Vorpommern: Terminverschiebung beim SPNV-Netz Warnow II

Beim Vergabeverfahren zum SPNV-Netz Warnow II ist es jetzt zu einer Verschiebung des Angebots-Abgabetermins gekommen.

Wie die VMV (Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern) jetzt mitteilte, müssen die Angebote nun bis zum 21.05.2021 vorliegen – bisher war der 30.04.2021 der Stichtag. Ungewöhnlich ist diese Verschiebung so kurz nach der Veröffentlichung des offenen Verfahrens: es wurde erst kurz vor Weihnachten gestartet (Rail Business vom 21.12.2020). Das Netz umfasst die Rostocker S-Bahnlinien und die nicht elektrifizierten Strecken der Region, auf denen ab Dezember 2026 BEMU einzusetzen sind. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress