New Jersey/USA: NJ Transit - Acht weitere Zweikraftloks von Bombardier

NJ Transit, die Verkehrsgesellschaft des US-Bundesstaates New Jersey, wird für rund 70,5 Mio. USD acht weitere ALP-45A-Zweikraftloks bei Bombardier Transportation erwerben.

Die Auslieferung soll im ersten Quartal 2022 beginnen. Damit erhöht sich die Gesamtzahl dieser Lokomotiven für Oberleitungs- und Dieselbetrieb, die auf elektrifizierten und auf nicht elektrifizierten Strecken fahren können, auf 25. Die neuen ALP-45A werden ältere Dieselloks PL-42AC ersetzen. Seit 2019 hat New Jersey Transit hunderte neuer Reisezugwagen und Busse bestellt, darunter 113 neue Multilevel-Doppelstockwagen von Bombardier. (bd/wkz/as)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress