Niebüll–Westerland: RDC-Pendlerzug nach Sylt bis 26. März verlängert

Der Vertrag zwischen dem Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein (NAH.SH) und RDC Deutschland über das zusätzliche Reisezugpaar zwischen Niebüll und Westerland/Sylt ist bis zum 26.03.2021 verlängert worden.

Der Autozugbetreiber RDC setzt eine lokbespannte Garnitur aus zehn Wagen mit einem Gesamtangebot von bis zu 650 Sitzplätzen sowie Fahrradmitnahme ein. Mit dem, so der NAH.SH, „Versorgungspersonenzug“ für Syltpendler wird das Ziel unterstützt, wegen Corona das Fahrgastaufkommen in den einzelnen Fahrzeugen zu reduzieren. Da die Züge Trassen nutzen, in denen sonst Autozüge fahren, handelt es sich um ein vorübergehendes Angebot. (as)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress