NVR: Vergabeverfahren für Eifel-Bördebahn gestartet

Der Zweckverband Nahverkehr Rheinland hat jetzt das Vergabeverfahren für die Eifel-Bördebahn gestartet.

Es handelt sich um ein Verhandlungsverfahren (TED: 2020/S 232-571242). Es geht um die Linie RB 28 Düren – Zülpich – Euskirchen mit einem Volumen von rund 350.000 Zugkm/a. Der Vertrag läuft vom 12.12.2021 bis zum 13.12.2025. Die Teilnahmeanträge müssen bis zum 07.01.2021 vorliegen. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress