ODEG: Neue Geschäftsführung

v.l. Lars Gehrke, Stefan Neubert, Roland Pauli; Quelle: ODEG

Bei der Ostdeutschen Eisenbahn GmbH (ODEG) kommt es „in naher Zukunft“ zu einer neuen Konstellation in der Geschäftsführung.

Der Geschäftsführer Bernd Schniering wird in „bestem Einvernehmen“ das Eisenbahnverkehrsunternehmen verlassen und sich anderen Herausforderungen stellen. „Spätestens“ ab der zweiten Jahreshälfte wird die ODEG durch eine neue Führungsspitze, bestehend aus drei Geschäftsführern, geführt. Stefan Neubert bleibt in der Geschäftsführung, neu dazustoßen werden Lars Gehrke (39) (Rail Business 8/20) sowie Roland Pauli (33). Gehrke ist derzeit Geschäftsführer bei CFL Cargo für Deutschland, Dänemark und Schweden und war bei der ODEG auch langjähriger Leiter Betrieb. Pauli ist seit zehn Jahren bei der ODEG und hat viele Verkehrsverträge ausgehandelt. Aktuell ist er Leiter Verkehrsmanagement und Prokurist. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress