ÖBB: Internationaler Fernverkehr wird wieder hochgefahren

Nachdem die Zahl der Corona-Infektionen in Österreich und den meisten Nachbarländern stark zurückgegangen sind und die Regierung Lockerungen bei den Grenzübertritten in Aussicht gestellt hat haben die ÖBB die Wiederaufnahme der meisten vorübergehend eingestellt gewesenen internationalen Fernverkehrszüge angekündigt.

Bereits seit dem 25.05.2020 läuft wieder der Regionalverkehr in die Schweiz auf den Strecken Bregenz – St. Margrethen und Feldkirch – Buchs. Ab dem 02.06.2020 sollen dann auch die Railjets Wien – Zürich wieder durchgehend verkehren, ebenso die Railjets Wien – Brünn – Prag. Am 08.06.2020 sollen die EC München – Bregenz – Zürich folgen und ab dem 14.06.2020 auch der IC-Verkehr Linz – Prag. Der EC-Verkehr München – Innsbruck wird am 15.06.2020 wieder aufgenommen. Allerdings gibt es noch kein Datum für die Reaktivierung des grenzüberschreitenden Schienenpersonenverkehrs nach Italien. Die meisten internationalen Nightjet-Verbindungen sollen dann Ende Juni wieder aufgenommen werden. (er/cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress