Österreich: Direktvergabe der Zillertalbahn

Der Betrieb der Zillertalbahn soll direkt vergeben werden; Quelle: C. Müller

Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) hat die Direktvergabe der Bahn-Verkehrsleistungen im Zillertal angekündigt.

Es geht um das „Systemangebot“ zwischen Jenbach und Mayrhofen mit rund 365.000 Zugkm/a. Es umfasst 14 Zugspaare täglich im Stundentakt sowie die Ergänzung zum Halbstundentakt mit 13 Zugpaaren montags und jeden zweiten Dienstag. Der neue Verkehrsvertrag über drei Jahre soll am 01.01.2021 beginnen. Derzeit betreibt die Zillertaler Verkehrsbetriebe AG (Zillertalbahn) die Strecke. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress