Online-Vertrieb: Vier Aufgabenträger schreiben zusammen aus

Gleich vier Aufgabenträger aus dem Westen der Republik wollen den Online-Vertrieb künftig zusammen organisieren. 

Der NVR (Zweckverband Nahverkehr Rheinland), der NWL (Nahverkehr Westfalen-Lippe) sowie aus Rheinland-Pfalz die Zweckverbände SPNV-Nord und Süd haben dazu jetzt das Verhandlungsverfahren (TED: 2021/S 038-095356) gestartet. Es geht dabei um Leistungen in den Bereichen Hintergrundsystem, CRM, Backoffice (inklusive Abo-Center und Vertragsverwaltung) und App-/Web-Portal. Der Vertrag soll vom Juli 2022 bis Mitte Dezember 2033 laufen. Die Teilnahmeanträge müssen bis zum 23.03.2021 vorliegen. (cm)

ÖPNV
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress