Open Access: Regiojet kauft 29 DB-Waggons

Die tschechische Privatbahn Regiojet kann 29 gebrauchte Reisezugwagen von der Deutschen Bahn erwerben.

Wie Regiojet mitteilt, konnte man sich in einem Bieterverfahren für die klimatisierten Waggons durchsetzen, die für 200 km/h zugelassen sind. Regiojet will sie nach Überholung innerhalb Tschechiens, aber auch im grenzüberschreitenden Verkehr nach Österreich, in die Slowakei und in weitere Nachbarländer einsetzen. Im zweiten Halbjahr erwartet Regiojet zudem die Lieferung von weiteren sechs neuen Waggons des rumänischen Herstellers Astra, außerdem sollen bis Jahresende alle 15 bestellten Traxx MS 3-Mehrsystemloks von Alstom (Bombardier) eintreffen – aktuell sind bereits fünf Stück geliefert. Insgesamt belaufen sich die von Regiojet in diesem Jahr geplanten Investitionen in den Fuhrpark auf rund 2 Mrd. CZK (76,5 Mio. EUR). (nov-ost/cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress