Polen: Olkol modernisiert zwanzig EU/EP07

PKP Intercity hat die polnische Firma Olkol mit der Modernisierung von 20 Elektroloks der Baureihe EU/EP07 beauftragt.

Die Vertragssumme beträgt 162 Mio. PLN (36 Mio. EUR). Installiert werden u. a. neue asynchrone Traktionsmotoren, neue Umrichter und Leittechnik TCMS, auch die Führerstände werden komplett umgebaut. Die erste modernisierte Lokomotive soll innerhalb von 18 Monaten fahren, die restlichen 19 schrittweise in den nächsten 14 Monaten folgen. (wkz/as)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress