Polen: PKP Intercity schreibt Mehrsystemloks aus

Die polnische PKP Intercity hat die Lieferung von bis zu 15 Mehrsystem-Elektroloks ausgeschrieben.

Das offene Verfahren (TED: 2019/S 249-619616) sieht eine Festbestellung von zehn Maschinen vor sowie die Option auf fünf weitere Loks sowie den Wartungsvertrag. Gesucht werden vierachsige Loks für 3 kV DC sowie 15 kV 16 2/3 Hz und 25 kV 50 Hz mit Zulassung für Polen, Deutschland, Österreich, Tschechien, die Slowakei und Ungarn. Die Maschinen müssen eine Leistung von mindestens 5,6 MW und eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h erreichen, außerdem ist eine Ausstattung mit dem Zugsicherungssystem ETCS Level 2 gefordert. Die Angebote müssen am 28.01.2020 vorliegen. Aktuell läuft bei der PKP IC die Endabnahme der ersten acht von 30 bestellten Gleichstromloks der Baureihe Griffin im Werk von Newag in Nowy Sącz. Der Auftragswert lag bei 551,4 Mio. PLN (131,5 Mio. EUR). (nov-ost/cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress