Rheinland-Pfalz: EFRE-Mittel für SPNV nach Frankreich

Das Land Rheinland-Pfalz hat für sechs grenzüberschreitende Projekte Mittel aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) erhalten.

Die Entscheidung dazu fiel am 19.01.2021. Davon sind 3 Mio. EUR für die Entwicklungsphasen der Züge, die ab Ende 2023 grenzüberschreitend nach Frankreich verkehren sollen. Die drei Länder Rheinland-Pfalz, das Saarland und Baden-Württemberg haben dazu im Frühjahr 2019 die finanziellen Mittel bereitgestellt (Rail Business 23/19), die insgesamt 30 Züge wurden im Herbst 2019 bereits bestellt (Rail Business 23.10.2019). (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress