Rostock: ÖPNV im September sonnabends kostenfrei

In Rostock soll im September der ÖPNV an samstags kostenfrei sein; Foto: C. Müller

Im September soll das gesamte ÖPNV-Angebot in Rostock samstags kostenfrei fahren.

Jan Bleis, technischer Vorstand der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) bestätigte die Idee von Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos). Dieser hatte dies bereits Anfang Juni angekündigt. So sollen mehr Menschen umsteigen. Das Angebot wird in der Tarifzone Rostock gelten und nicht nur für das RSAG-Angebot, sondern auch für die S-Bahnen der Deutschen Bahn sowie die Regionalbusse der Rebus und die Fähren. Kosten werde das die Betriebe des Verkehrsverbunds Warnow (VVW) etwa 160.000 EUR. Dies sollen Stadt und Landkreis ausgleichen. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress