S-Bahn Stuttgart: Bombardier entwickelt Redesign für BR 423 und BR 430

ET 430 der S-Bahn Stuttgart; Foto: DB AG/W. Klee

Der Hersteller Bombardier wird für die Züge der Baureihen 423 und 430 der S-Bahn Stuttgart die Redesign-Maßnahmen entwickeln.

Der Auftrag umfasst die gesamte Engineering-Leistung sowie die Umrüstung von jeweils drei Prototypenfahrzeugen je Baureihe. Die Direktvergabe erfolgte wegen „nicht vorhandenem Wettbewerb aus technischen Gründen“. Der Zuschlag wurde am 19.11.2020 erteilt, wie die Deutsche Bahn in der freiwilligen Ex-ante-Transparenzbekanntmachung mitteilte. Das Redesign umfasst im Wesentlichen den Einbau eines neuen FIS/RIS-Systems und den Umbau der Mehrzweckbereiche. Die restlichen Züge will die DB selbst anhand der Dokumentation von Bombardier umbauen. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress