Sachsen: Kleiner Schritt zum Eisenbahn-Testzentrum Tetis

Das in der Oberlausitz geplante Vorhaben Tetis – ein Testring für die Erprobung von Schienenfahrzeugen – wird konkreter.

Vertreter der Sächsischen Landesregierung, des Landkreises Görlitz sowie der anliegenden Kommunen Niesky und Hähnichen haben eine gemeinsame Absichtserklärung auf den Weg gebracht, welche die Vorbereitung der Verwaltungsverfahren und eine frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung unterstützen soll. Eine Arbeitsgruppe, welche in dieser Woche ihre Auftaktsitzung hatte, wird nun die weiteren Schritte einleiten. Dieser Gruppe gehören neben den genannten Partnern aus der Absichtserklärung auch Vertreter der Landesdirektion Sachsen, der Sächsischen Agentur für Strukturentwicklung und der Wirtschaftsförderung Sachsen an. Noch gibt es aber keinen Interessenten: „Eine in die Tiefe gehende Varianten-Untersuchung oder Trassierung ist erst möglich, wenn sich ein konkreter Antragsteller zu dem Vorhaben bekannt hat“, schreibt das Land. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress