Schleswig-Holstein: Produktion von grünem Wasserstoff

Bundesminister Andreas Scheuer weiht das Projekt eFarm ein; Quelle: GP Joule

Am 07.07.2020) wurde in Bosbüll (Kreis Nordfriesland) eine Anlage zur Produktion von grünem Wasserstoff in Betrieb genommen.

Bei der „eFarm“ handelt es sich nach Angaben des Initiators GP Joule um das größte deutsche Wasserstoffmobilitätsprojekt. Für die Produktion wird Strom aus Solar- und Windkraftanlagen genutzt. Die Abwärme der Elektrolyseure wird zum Heizen von gewerblichen und privaten Gebäuden genutzt. Der Wasserstoff soll an zwei neu gebauten Wasserstofftankstellen in Niebüll und Husum zur Verfügung stehen. Zudem würden für den ÖPNV zwei Wasserstoffbusse angeschafft. Der Bund hat das Projekt mit 8 Mio. EUR gefördert. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress