Schweden: Green Cargo und Schenker testen Transporte mit neuartiger Kühlvorrichtung

Wagen mit neuartiger Kühlvorrichtung; Quelle: GreenCargo

In Zusammenarbeit zwischen Green Cargo und Schenker werden jetzt neue Transportmöglichkeiten für intermodale Ladegüter und Trailer mit Kühlvorrichtung im North Rail Express (NRE) zwischen Oslo und Narvik getestet.

Die Wagen, die über die Lokomotive mit Strom versorgt werden, seien „eine einzigartige Lösung, die auf dem Markt völlig neu ist“, teilt Green Cargo mit. Die Wascosa-Wagen (für Container und Sattelauflieger) werden mittels Zugheizkabel an die Lok angeschlossen; anschließend wird der Strom in 400 V umgewandelt. Die neue Lösung biete großartige Möglichkeiten, den Verkehr mit temperaturempfindlichen Gütern von der Straße auf die Schiene zu verlagern. Zudem werde weniger Kohlendioxid bei der Verwendung von Strom aus der Lok anstelle der heutigen Dieselgeneratoren abgegeben. (bd/wkz/as)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress