Tschechien: RegioPanter DC werden zu Mehrsystem-Fahrzeugen

Die Tschechischen Staatsbahnen ČD lassen bei Pars Nova, einem Unternehmen der Škoda Transportation Gruppe, den Umbau von Fahrzeugen des Typs RegioPanter DC (Baureihe 440) zu einer Zweisystemeinheit der Baureihe 640 durchführen. 

Die modifizierten Fahrzeuge können dann auch auf Strecken eingesetzt werden, auf denen die Stromversorgung von 3 kV DC auf 25 kV/50 Hz umgestellt wird. Bis Ende 2022 ist geplant, alle zwölf RegioPanter der Baureihe 440 auf die Mehrsystem-Baureihe 640 umzurüsten. Die Änderungen umfassen den Einbau von Traktionstransformatoren sowie veränderte Bremseinstellungen. Der Wert des Auftrags beträgt 286,8 Mio. CZK (11 Mio. EUR), davon stammen 120 Mio. CZK (4,6 Mio. EUR) aus dem Verkehrsprogramm OPD2 (2016-2023). (wkz/cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress