Vergabe S-Bahn Berlin: Neben DB auch Transdev, DLB und MTR Bieter

Die Linien über die Stadtbahn sind eines der beiden teilnetze, die jetzt zur Vergabe anstehen; Foto: C. Müller

Für die beiden Berliner S-Bahnlose Nord-Süd und Stadtbahn haben sich einige namhafte Unternehmen beworben.

Dabei sind auch einige Zusammenschlüsse, die Fahrzeugbeschaffung und den Betrieb dann aus einer Hand anbieten wollen. Auf der Herstellerseite haben sich laut Berliner Zeitung Siemens, Stadler und Bombardier – jetzt Alstom – beworben. Bombardier hatte sein Fahrzeug im Sommer 2020 vorgestellt (Rail Business 30/20). Auf der Betreiberseite sind neben der Deutschen Bahn Transdev Regio Ost, Die Länderbahn (DLB)/Netinera und MTR aus Hongkong dabei. Neben den Einzelangeboten gibt es auch mindestens zwei Gesamtangebote. So haben sich Siemens und Stadler mit der S-Bahn Berlin GmbH zusammengetan, Bombardier kooperiert mit Transdev Regio Ost. Wie die Berliner Zeitung weiter schreibt, haben alle Teilnehmer immer Angebote für beide Teilnetze abgegeben. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress