Vibrationen: NS nimmt alle DDZ außer Betrieb

Die Niederländische Eisenbahn NS hat ihre 49 DDZ-Doppelstockzüge nach einer Untersuchung über Vibrationen beim Fahren mit höheren Geschwindigkeiten heute, 03.12.2020, aus dem kommerziellen Betrieb genommen.

Die Züge haben eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h. Erste Untersuchungen brachten keine Klärung über die Ursache der Vibrationen. Nun sollen weitere Untersuchungen folgen. Andere Fahrzeuge ersetzen die DDZ-Züge, was aufgrund des starken Nachfragerückgangs aktuell kein Problem ist. Die DDZ (Dubbeldekker Zonering) wurden zwischen 2009 und 2014 umgebaut. Grundlage sind Doppelstockwagen des Typs DD/AR und angetriebene Endwagen mDDM. Die Einheiten werden drei- bis fünfteilig eingesetzt. (qv/cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress