Winter: EBA soll Bericht zur „Schneestrategie“ vorlegen

Quelle: Deutsche Bahn AG / Uwe Miethe

Das Eisenbahn-Bundesamt soll eine Untersuchung unter dem Titel „Schneestrategie“ vorlegen. Dies wurde von der Bundesregierung im Verkehrsausschuss des Bundestages angekündigt.

Matthias Gastel, Sprecher für Bahnpolitik der Grünen im Bundestag sieht dies nur als „ersten Schritt“ zur Aufarbeitung der Situation in diesem Winter an. „Für die immer stärker feststellbare Entwicklung des Schienenverkehrs zu einer „Schönwetterbahn“ trägt letztendlich Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla die Verantwortung“, so Gastel weiter. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress