Bundesverwaltungsgericht Schweiz: ZVV kann Halbstundentakt umsetzen

Auf der Zürcher S-Bahnlinie S 3 kann wie vom ZVV (Zürcher Verkehrsverbund) gewünscht der Halbstundentakt umgesetzt werden.

Das hat gestern (28.05.2019) das Bundesverwaltungsgericht entschieden (Az. A-1216/2018). In dem Verfahren hatte zuvor das Bundesamt für Verkehr (BAV) dem Gesuch des ZVV (Zürcher Verkehrsverbund) widersprochen und die gewünschten Trassen dem Güterverkehr vorbehalten. Dies hat das Gericht nun kassiert. Mehr zu der Begründung und den möglichen Folgen in Rail Business 23/19. (cm)

Recht
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress