Polen: Erweiterte Verordnung über die Linien von nationaler Bedeutung inkraft

Am 29.05.2019 trat die Änderung der Verordnung über die Linien von nationaler Bedeutung in Polen nach Veröffentlichung im Amtsblatt am 14.05.2019 in Kraft.

Die Erweiterung trägt dem Ausbau des Schienennetzes nach dem Prinzip der „10 Speichen“ Rechnung, der im Zusammenhang mit dem Bau des neuen Zentralflughafens Centralny Port Komunikacyjny (CPK) Solidarność erfolgen wird. Diese Strecken bilden mit einem Zeithorizont von 2040 das Rückgrat des nationalen Verkehrssystems für den Personenverkehr und für die Anbindungen von 100 wichtigen Provinzstädten an die Hauptstadt und den CPK. Neu aufgenommen in das Programm wurde z.B. die Strecke Opole - Nysa - Kłodzko, die durchgängig für den elektrischen Betrieb ausgebaut werden soll, um unter der sogenannten Speiche Nr. 8 die Fahrzeiten von Warschau nach Nysa um 1,5 h auf 3:15 h zu verkürzen. (wkz/cm)

Recht
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress