Das Portal der Bahnbranche

Dänemark: DSB - Besseres Ergebnis, weniger Schulden

Die Dänischen Staatsbahnen (DSB) haben 2018 ein Jahresergebnis vor Steuern von 568 Mio. DKK (76 Mio. EUR) erwirtschaftet.

2017 waren es 274 Mio. DKK (36,7 EUR). Die Erhöhung erklärt sich vor allem durch einmalige Erlöse. Die Einnahmen im Passagierverkehr gingen aufgrund sinkender Fahrgastzahlen zurück. Allein 137 Mio. DKK mussten für Schienenersatzverkehr in Verbindung mit Gleisbauarbeiten aufgebracht werden. Positiv kann ein Schuldenabbau von 942 Mio. DKK im Vergleich zu 2017 vermeldet werden. Ende 2018 betrugen die Schulden 3,85 Mrd. DKK. (hee/as)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress