DB Konzernbetriebsrat: Interner Dialog soll Ideen und Vorschläge hervorbringen

Der Konzernbetriebsrat der DB AG will den Mitarbeitern der Deutschen Bahn Raum geben, eigene Ideen und Vorschläge einzubringen bzw. auf Probleme und Missstände hinzuweisen.

Mit der internen Kampagne „Meine Bahn 2030“, die jetzt gestartet wurde, reagiert der Betriebsrat auf die Probleme und Herausforderungen in allen Geschäftsfeldern. Die Deutsche Bahn brauche „jetzt“ eine langfristige, zukunftsorientierte Fahrzeugstrategie sowie eine ganzheitliche Werkstrategie, die auch geplante Verkehrssteigerungen berücksichtigt, so Jens Schwarz, Vorsitzender des Konzernbetriebsrates. Weiter sagte Schwarz: „In der Koalitionsvereinbarung stehen sehr viele, sehr richtige Maßnahmen. Die Politik muss jetzt liefern und ihren Worten endlich Taten folgen lassen.“ So müsse beispielsweise der beschlossene Bundesverkehrswegeplan 2030, der heute gravierend unterfinanziert sei, „zeitnah auskömmlich finanziert und umgesetzt werden“. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress