Nordrhein-Westfalen: 1,4 Mio. EUR Förderung für NE-Güterstrecken

NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst hat Förderbescheide für nicht bundeseigene Eisenbahnen (NE) über knapp 1,4 Mio. EUR an vier Unternehmen übergeben.

Empfänger sind die LWS Lappwaldbahn Service GmbH Weferlingen (148.420 EUR für Ladestelle Ibbenbüren-Dörenthe), der Rheinhafen Krefeld (473.700 EUR), die Gelsen-Log. GmbH (597.000 EUR) und die Neuss-Düsseldorfer Häfen GmbH (168.750 EUR). Die Förderung der NE-Bahnen hatte die Landesregierung 2018 wieder eingeführt. Gefördert werden vorrangig Erhalt und Erneuerung von überwiegend im Güterverkehr genutzten Strecken sowie Abfertigungs- und Verladeeinrichtungen. Insgesamt 6 Mio. EUR stellt die Landesregierung hierfür 2019 bereit. (as)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress