ÖBB: In zehn Tagen von Xi’an nach Budapest

Rail Cargo fährt eine neue Strecke; Quelle: ÖBB

Als erstes Unternehmen hat die Rail Cargo Group eine Verbindung zwischen China und Budapest aufgebaut.

Ein erster Güterzug fuhr auf der Route von Xi‘an über den Umschlagsbahnhof Záhony-Eperjeske in den Rail Cargo Terminal – BILK. Lediglich zehn Tage benötigte der Güterzug für die gesamte Streck. Durch die kurze Transportdauer stellt die Strecke ein großes Potenzial für den eurasischen Verkehr dar. (maz/cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress