Unternehmen: Funkwerk schließt 2018 mit Umsatz- und Ergebnisplus ab

Die Funkwerk AG, ein mittelständischer Anbieter von Kommunikations-, Informations- und Sicherheitssystemen aus Kölleda/Thüringen, konnte im Geschäftsjahr 2018 seinen Konzernumsatz um 6,5 % auf 82,7 Mio. EUR erhöhen (Vorjahr: 77,6 Mio. EUR).

Noch stärker wuchs das Betriebsergebnis des Konzerns: von 7,2 auf 11,4 Mio. EUR. Der Konzernjahresüberschuss erhöhte sich um 69,3 % auf 7,4 Mio. EUR (Vorjahr: 4,4 Mio. EUR). Die Eigenkapitalquote stieg von 43,4 % auf 46,8 %. Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit betrug 14,9 Mio. EUR (Vorjahr: 8,0 Mio. EUR). Der Auftragseingang im Konzern nahm gegenüber Vorjahr von 85,2 auf 94,0 Mio. EUR zu, der Auftragsbestand lag per 31.12.2018 bei 70,0 Mio. EUR. (as)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Anzeige
Artikel Redaktion Eurailpress