Nachrichten - Allgemein

ABS Oldenburg – Wilhelmshaven: Bauarbeiten bei Sande früher abgeschlossen

11.04.2018

Share |

Bauphasen der Bauarbeiten zwischen Sande und Varel; Quelle: DB AG

Die Deutsche Bahn hat im Bauabschnitt 1 zwischen Sande und Varel die Arbeiten vorzeitig beendet.
Bereits in der Nacht vom 08. auf den 09.04.2018 erfolgte die Inbetriebnahme des auf rund 6 km Länge erneuerten Gleises zwischen Sande und der Weichenverbindung „Schwarzer Rabe“ – geplant war dies ursprünglich für den 20.05.2018. Durch eine Modifikation des Fräs-Misch-Injektions-Verfahrens, das den dort weichen Boden bis in eine Tiefe von 8 m stabilisiert, ist dies gelungen. Von Sommer 2018 bis Frühjahr 2019 soll nun das Streckengleis gen Sande saniert werden. In der dritten und vierten Bauphase werden die beiden, südlich der Weichenverbindung „Schwarzer Rabe“ liegenden, jeweils rund 2 km langen Gleise in analoger Weise bis zum Frühjahr 2020 ertüchtigt. (cm)