Nachrichten - Allgemein

AVG bestellt zwölf Zweisystem-Fahrzeuge bei Bombardier

23.05.2016

Bombardier Transportation liefert der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) in Karlsruhe zwölf weitere Zweisystem-Stadtbahnwagen vom Typ Flexity Swift ET 2010.
Die Neufahrzeuge kosten insgesamt 59,5 Mio. EUR. Sie werden von September 2017 bis März 2018 gefertigt. Bei der AVG sind bereits 30 Triebzüge dieses Typs im Einsatz, die von den Stadtbahnlinien (750 V=) auf Eisenbahnstrecken (15 kV/16,7 Hz Wechselspannung) übergehen können. Durch diese Ersatzbeschaffung können Investitionen in die ältesten Fahrzeuge der AVG-Bestandsflotte entfallen. (as/ici)