Nachrichten - Allgemein

Bombardier: Konzern-Vize macht Zusage zu Werken Görlitz und Bautzen

12.09.2018

Den Angaben Bombardiers Vice President Daniel Brennan zufolge sollen die sächsischen Standorte erhalten bleiben

Bombardier sei am langfristigen Erhalt seiner Standorte interessiert.
Dies hat Konzern-Vize Daniel Brennan dem sächsischen Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) in Montreal zugesagt. Bombardier wolle die Werke in Bautzen und Görlitz zu einem Aushängeschild des Konzerns fortentwickeln. Mitgereiste Medien zitieren Brennan mit den Worten: „Wir freuen uns auch sehr über die Hilfe, die wir von der sächsischen Regierung erfahren haben. Das spielt eine wichtige Rolle für unsere langfristige Strategie in Sachsen“. Dullig überreichte Brennan ein Konzept des Betriebsrates für die langfristige Entwicklung der beiden sächsischen Standorte. (cm)