Nachrichten - Allgemein

Ceneri-Basistunnel: Goldene Schwelle verlegt

07.06.2018

Die «Goldene Schwelle» der festen Fahrbahn wird in einer feierlichen Zeremonie im Tunnel gegossen; Quelle: Alptransit

Am 30.05.2018 wurden im Ceneri-Basistunnel die letzten Gleise verlegt. Rund 400 m vom Nordportal entfernt, goss der Unternehmer die „goldene Schwelle“.
Etwa neun Monate dauerte die Einbauzeit der festen Fahrbahn. 66.6 km Schienen wurden verlegt. Nun ist der Tunnel auf seiner ganzen Länge von 15,4 km durchgehend mit Dieselloks befahrbar. Der Einbau der Bahntechnik Ende August 2019 abgeschlossen sein. Nach diversen Prüfungen soll im März 2020 der Testbetrieb beginnen. Für den 01.09.2020 ist die offizielle Übergabe an die SBB geplant. Der fahrplanmäßige Betrieb soll im Dezember 2020 aufgenommen werden. (cm)