Nachrichten - Allgemein

DB Netz: Mit iTrace das Schienennetz online weiterentwickeln

02.08.2018

Oberfläche von iTrace; Quelle: DB AG

Ab August bietet DB Netz den bundesweit über 420 Eisenbahnverkehrs- unternehmen (EVU) sowie allen Zugangsberechtigten zur Infrastruktur einen eigenen Zugang zum System iTrace an.
Sie haben damit die Möglichkeit, Vorschläge zur Weiterentwicklung der Infrastruktur online an DB Netz zu übermitteln und können jederzeit online den Status ihrer Ideen dort abrufen. Bei den Wünschen für Veränderungen an der Infrastruktur handelt es sich zum Beispiel um die Erhöhung der Kapazität auf einem Abschnitt, eine kürzere Fahrzeit zwischen zwei Bahnhöfen oder die Möglichkeit zur Bildung von 740 m-Zügen in einer Serviceeinrichtung. DB Netz prüft die übermittelten Ideen dahingehend, ob sie mit bereits laufenden Projekten oder zusätzlichen Infrastrukturmaßnahmen erfüllt werden können. In iTrace wurden bereits mehr als 1200 verkehrliche Anforderungen von EVU, Aufgabenträgern im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) und Verbänden erfasst. (cm)