Nachrichten - Allgemein

Deutsche Bahn: Gewinn steigt um 200 Mio. Euro – dank neuem Fahrgastrekord

12.03.2018

Die Fahrgastzahlen bei der DB sind erneut angestiegen; Foto: C. Müller

Die Deutsche Bahn hat 2017 so viel Umsatz erzielt wie noch nie, berichtet Focus unter Berufung auf Aufsichtsratskreise.
Demnach stieg der bereinigte Konzernumsatz gegenüber 2016 um 5,2 % auf 42,7 Mrd. EUR. Das bereinigte Ergebnis (EBIT) erhöhte sich um 200 Mio. EUR auf 2,15 Mrd. EUR. Ein Grund für das Plus seien erneut gestiegene Fahrgastzahlen. Demnach erreichte die DB 2017 mit deutschlandweit rund 2,05 Mrd. Passagieren einen neuen Rekord. Laut Wirtschaftswoche nutzten rund 142 Mio. Passagiere die ICE- und IC-Züge, 2 % mehr als 2016. Der Umsatz im DB Fernverkehr sei von 4,1 auf knapp 4,3 Mrd. EUR gestiegen, während er im Güterverkehr der DB mit knapp über 4,5 Mrd. EUR rund 1 % unter Vorjahr lag. Das Handelsblatt schreibt, die DB habe ihr Gewinnziel verpasst, da im Sommer noch ein Betriebsergebnis von mindestens 2,2 Mrd. EUR angekündigt worden sei. (as)