Nachrichten - Allgemein

Elektromobilität: Go-Ahead steigt bei mobileeee ein

22.02.2018

Am 21.02.2018 wurde die Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland als neuer, weiterer Gesellschafter des Frankfurter Unternehmens mobileeee aufgenommen.
Go-Ahead erwirbt 10 % der Anteile an der mobileeee Betriebsgesellschaft, die Carsharing auf Basis rein elektrisch betriebener Fahrzeuge ermöglicht. Mit diesem Schritt wolle Go-Ahead die Basis schaffen, ihr Angebot im Rahmen ihrer schienengebundenen Leistungen um weitere zukunftsträchtige Mobilitätsangebote zu ergänzen. (as)