Nachrichten - Allgemein

Geplante Güterstrecke: DB stellt Projekt „Kurve Kassel“ der Öffentlichkeit vor

06.11.2018

Der Untersuchungsraum für die Kurve Kassel; Quelle: Deutsche Bahn AG

Mit einer Bürgerinformations- veranstaltung in Fuldatal-Ihringshausen am 07.11.2018 will die DB das Bauprojekt „Kurve Kassel" bereits in der frühen Planungsphase vorstellen.
Diese Direktverbindung zwischen den Strecken Paderborn–Warburg–Kassel und Kassel–Hann. Münden soll für den Güterverkehr eine weitere Streckenoption zwischen Ruhrgebiet und Mitteldeutschland (Halle) bzw. Osteuropa schaffen. Der Verlauf der Trasse nördlich von Kassel werde in einem transparenten Verfahren ermittelt, so die DB. Das Vorhaben wurde im Bundesverkehrswegeplan 2030 als Vordringlicher Bedarf zur Engpassbeseitigung aufgenommen. Geplant ist eine eingleisige, elektrifizierte Strecke mit Überholgleis an den Abzweigstellen. Infos zum Projekt finden sich auch im Internet. (as)